Gesunde Zähne
ein Leben lang

Die wichtigsten Menschen in unserer Praxis sind unsere kleinen und großen Patienten, ihre Einzigartigkeit, Gesundheit und Zufriedenheit stehen im Mittelpunkt unserer Tätigkeit. Wir bieten all unsere Erfahrung auf, sie so zu behandeln, dass sie sich über ihre Zähne ein Leben lang freuen können. Dabei resultiert die Schönheit der Zähne aus ihrer gesunden Funktionalität. Unser Ansatz ist ein ganzheitlicher. Daher steht auch die Gesamtentwicklung der Heranwachsenden im Vordergrund, wie Körperaufrichtung, Sprach- und Sprechentwicklung sowie korrekte Atmung.

Wir verstehen Kieferorthopädie als Langzeitprophylaxe. Früher gehörte Zahnersatz ab einem Alter von ca. 50 Jahren zur Normalität. Kinder und Jugendliche von heute brauchen voraussichtlich später keinen Zahnersatz. Die Voraussetzung dafür ist, dass Kiefer und Zähne korrekt liegen und perfekt funktionieren, um langfristige Folgeschäden in den Gelenken, aber auch in Wirbelsäule und Muskulatur zu verhindern. Auch beim Einsatz von modernem Zahnersatz für Erwachsene, wie z.B. Implantate, ist der Behandlungserfolg mit davon abhängig, dass die Kieferknochen, Nachbar- und Partnerzähne korrekt stehen und ineinandergreifen. Die Zähne sollen bis zum Lebensende schön aussehen und gut funktionieren. Den Zahnerhalt unterstützen wir durch konsequente Prophylaxe und die Früherkennung von Karies.

Wir verstehen Kieferorthopädie als Langzeitprophylaxe. Früher gehörte Zahnersatz ab einem Alter von ca. 50 Jahren zur Normalität. Kinder und Jugendliche von heute brauchen voraussichtlich später keinen Zahnersatz. Die Voraussetzung dafür ist, dass Kiefer und Zähne korrekt liegen und perfekt funktionieren, um langfristige Folgeschäden in den Gelenken, aber auch in Wirbelsäule und Muskulatur zu verhindern. Auch beim Einsatz von modernem Zahnersatz für Erwachsene, wie z.B. Implantate, ist der Behandlungserfolg mit davon abhängig, dass die Kieferknochen, Nachbar- und Partnerzähne korrekt stehen und ineinandergreifen. Die Zähne sollen bis zum Lebensende schön aussehen und gut funktionieren. Den Zahnerhalt unterstützen wir durch konsequente Prophylaxe und die Früherkennung von Karies.

Gesunde Zähne
ein Leben lang

Die wichtigsten Menschen in unserer Praxis sind unsere kleinen und großen Patienten, ihre Einzigartigkeit, Gesundheit und Zufriedenheit stehen im Mittelpunkt unserer Tätigkeit. Wir bieten all unsere Erfahrung auf, sie so zu behandeln, dass sie sich über ihre Zähne ein Leben lang freuen können. Dabei resultiert die Schönheit der Zähne aus ihrer gesunden Funktionalität. Unser Ansatz ist ein ganzheitlicher. Daher steht auch die Gesamtentwicklung der Heranwachsenden im Vordergrund, wie Körperaufrichtung, Sprach- und Sprechentwicklung sowie korrekte Atmung.

Wir verstehen Kieferorthopädie als Langzeitprophylaxe. Früher gehörte Zahnersatz ab einem Alter von ca. 50 Jahren zur Normalität. Kinder und Jugendliche von heute brauchen voraussichtlich später keinen Zahnersatz. Die Voraussetzung dafür ist, dass Kiefer und Zähne korrekt liegen und perfekt funktionieren, um langfristige Folgeschäden in den Gelenken, aber auch in Wirbelsäule und Muskulatur zu verhindern. Auch beim Einsatz von modernem Zahnersatz für Erwachsene, wie z.B. Implantate, ist der Behandlungserfolg mit davon abhängig, dass die Kieferknochen, Nachbar- und Partnerzähne korrekt stehen und ineinandergreifen. Die Zähne sollen bis zum Lebensende schön aussehen und gut funktionieren. Den Zahnerhalt unterstützen wir durch konsequente Prophylaxe und die Früherkennung von Karies.

Wir verstehen Kieferorthopädie als Langzeitprophylaxe. Früher gehörte Zahnersatz ab einem Alter von ca. 50 Jahren zur Normalität. Kinder und Jugendliche von heute brauchen voraussichtlich später keinen Zahnersatz. Die Voraussetzung dafür ist, dass Kiefer und Zähne korrekt liegen und perfekt funktionieren, um langfristige Folgeschäden in den Gelenken, aber auch in Wirbelsäule und Muskulatur zu verhindern. Auch beim Einsatz von modernem Zahnersatz für Erwachsene, wie z.B. Implantate, ist der Behandlungserfolg mit davon abhängig, dass die Kieferknochen, Nachbar- und Partnerzähne korrekt stehen und ineinandergreifen. Die Zähne sollen bis zum Lebensende schön aussehen und gut funktionieren. Den Zahnerhalt unterstützen wir durch konsequente Prophylaxe und die Früherkennung von Karies.

Mit Einfühlungsvermögen und Kompetenz

Unsere Mitarbeiterinnen sind bestens qualifiziert und verfügen über langjährige Erfahrung. Sie bilden sich regelmäßig weiter und sind mit allen Geräten und Materialien vertraut. Mit ihrer hohen fachlichen Kompetenz begleiten sie unsere Patienten und deren Angehörige mit Einfühlungsvermögen und Freundlichkeit.

Dr. Katharina Lokowandt

1984 - 1990 Studium der Zahnheilkunde in Tübingen, Promotion
1991 Schulzahnärztin im Rems-Murr-Kreis
1991 - 1992 Assistentin in einer allgemeinzahnärztlichen Praxis
1993 - 1997 Niedergelassen in einer großen kieferorthopädischen Gemeinschaftspraxis in Ludwigsburg
1995 Ermächtigung zur Fortbildung von Zahnmedizinischen Fachangestellten
1998 Kieferorthopädische Praxis in Münsingen

Laufend nationale und internationale Fortbildungen in der kieferorthopädischen Medizin. Sponsoring und Ehrenamt: Unterstützung der Nachwuchs-Dressur-Reitturniere auf dem Lerchenhof

Teuta Morina

Praxismanagerin

Unsere Allrounderin, die überall anzutreffen ist, egal ob am Behandlungsstuhl, im Labor oder in der Organisation. Zahnmedizinische Fachangestellte mit Weiterbildung zur kieferorthopädischen Fachhelferin. Umfassende Fort- und Ausbildungen für Labortechnik, Prophylaxe, EDV, Praxis- und Qualitätsmanagement. Seit 2000 im Team.

„Wir haben eine sehr gute Arbeitsatmosphäre – und auch unsere Patienten fühlen sich hier sichtlich wohl. Es macht einfach Freude, dieses besondere Umfeld zu organisieren und gestalten.“

Stefanie Ziegler

Verwaltung, KFO-Assistenz

Zahnmedizinische Fachangestellte mit Weiterbildung zur kieferorthopädischen Fachhelferin sowie für Prophylaxe. IHK Anerkannte Ausbilderin (AEVO) unserer Lehrlinge. 20 Jahre Erfahrung in allen Sparten der Zahnheilkunde, seit 2001 im Team

„Ich liebe die Vielfalt meiner Tätigkeiten und freue mich über die Begegnungen mit unseren Patienten und Eltern. Aber mein Herz schlägt besonders für die Verwaltung. Ich bin ein Zahlenmensch aus Leidenschaft.“

Sabrina Schindler

KFO-Assistenz

Zahnmedizinische Fachangestellte. Seit 2015 im Team.

„Mein Traumberuf war schon immer „Zahnarzthelferin“. In der Kieferorthopädie kann ich noch direkter mit den Patienten arbeiten, als beim „normalen“ Zahnarzt. Das macht mir sehr viel Freude.

Vlora Morina

Labortechnikerin

Naturtalent im exakten Umgang mit Kunststoffen und Drähtchen im Labor. Seit 2010 im Team.

„Nichts ist schöner als eine gelungene Zahnspange, die ohne Korrektur sofort perfekt passt. Dieses Ziel setze ich mir jeden Tag.“

Mihrije Morina

„Gute Seele“ der Praxis

In den Behandlungsräumen, im Labor und im Garten sorgt sie für Sauberkeit und Ordnung. Seit 1998 im Team.

„An unserer gepflegten Atmosphäre erfreuen sich Mitarbeiterinnen und unsere Patienten gleichermaßen. Mir gefällt es, wenn alles blinkt und blitzt. Was dabei nie fehlen darf, sind Blumen!“

Wohlfühlen
mit Diskretion

Was in der Behandlung passiert, bleibt unter uns. Sie werden immer diskret und einzeln behandelt. Die Einrichtung nach neuestem Stand der Technik entspricht den Hygiene-Richtlinien. Die Behandlungsstühle sind auch für Kinder bequem und mit Bildschirm ausgestattet, sodass eine Befundbesprechung am Stuhl möglich ist. Eine intraorale Kamera ermöglicht den detaillierten Blick in den Mund.

Röntgen
in der Praxis

Wir haben uns für ein digitales Bildverarbeitungssystem entschieden. Spezielle Filterfolien sorgen für eine geringe Strahlenbelastung unserer Patienten. Die digitalen Aufnahmen werden direkt am Bildschirm ausgewertet. Damit entfallen lange Wartezeiten. Die Röntgendiagnose und die gemeinsame Besprechung  finden noch am selben Termin statt.

Unser Labor

In unserer Praxis verfügen wir über ein eigenes hochprofessionelles kieferorthopädisches Labor. Dadurch profitieren wir von schnellen direkten Kommunikationswegen zwischen Behandlung und Labor. Unseren Patienten kommt das Labor vor allem bezüglich kürzerer Wartezeiten für neue Platten und Reparaturen zugute. Auch über die verwendeten Materialien können wir jederzeit Auskunft geben.

Dr. Lokowandt plant alle Maßnahmen und überwacht deren Umsetzung. Unsere technisch versierten Mitarbeiterinnen setzen auch individuelle Variationen von Gerätegrundtypen um. Dazu gehören alle funktionskieferorthopädischen Geräte, wie Funktionsregler nach Fränkel, Bionatoren und Aktivatoren. Schienentechnik (Set up – Stabilisierungs -, Aufbiss-Schienen), sowie Platten und Schienen mit Schrauben. Wir löten mit Silberlot, lasern und punktieren Metalle nach neuestem Standard.

Jährlich zertifiziert
für Ihre Sicherheit

Unsere Praxis ist seit 2007 jedes Jahr von der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS) ISO-zertifiziert und erfüllt in allen Bereichen die geltenden DIN-Normen. Ein Praxisleitfaden und entsprechende Dokumentation gehören selbstredend mit zu unserem Qualitätsverständnis. Dies garantiert Ihnen hohe Prozesssicherheit und entsprechend nachhaltigen Behandlungserfolg. Selbstverständlich arbeiten wir laufend an der weiteren Prozessoptimierung. Wir gehören zu den wenigen zertifizierten kassenzahnärztlichen KFO-Praxen in Deutschland (DIN EN ISO 9001:2000 und seit 2010 DIN EN ISO 9001:2008).

Wir verwenden ausschließlich Medizinprodukte, Werkstoffe und Materialien namhafter — wenn möglich deutscher — Hersteller mit dokumentierter Chargenrückverfolgung. Dazu gehören auch innovative Materialien, wie z.B. neueste körperfreundliche Kunststoffe für die kieferorthopädischen Geräte. Billigprodukte aus Fernost gibt es bei uns nicht.